Eine Anleitung für die Pandemie?!

am

In Zeiten wie diesen ist guter Rat teuer und Ratgeber haben Hochkonjunktur. Eine Anleitung, wie man am besten durch die Pandemie kommt, ob geimpft oder ungeimpft. Natürlich müsste eine derartige Anleitung verständlich sein und nicht zu langatmig, denn sie soll ja gelesen und verstanden werden. Um der zunehmenden Bequemlichkeit sowie der schwindenden Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu verstehen, entgegenzukommen, wäre es fantastisch, wenn die anvisierte Anleitung weitgehend oder vielleicht sogar völlig ohne Texte auskommen würde. Also eine Bild-Anleitung. So annähernd IKEA-Style. Diese sind ja inzwischen so eine Art Synonym für textfreie und einigermaßen verständliche Anleitungen. Wenn Sie es also geschafft haben, anhand einer solchen oder einer vergleichbaren Anleitung einen Schrank oder einen Schreibtisch zu montieren, sind Sie in jedem Fall ein hoffnungsvoller Anleitungskandidat. Jetzt sind wir aber etwas vom Thema abgekommen. Es ging ja eben noch um eine Anleitung für die Pandemiesituation, allerdings wäre die Frage zu beantworten, ob es denn denkbar wäre, eine solche textfrei zu erstellen. Vorstellen könnte ich es mir. Während der vergangenen Tage habe ich viele erheiternde Karikaturen der momentanen Krisen um Pandemie, Grenzziehungen sowie des politischen Gehabes gesehen. Man kann vieles sehr einleuchtend nur anhand eines aussagestarken Bildes mit ganz wenig Text darstellen. Technik-Redakteure und Technik-Illustratoren sollten sich da nicht scheuen, sich von gut gemachten, aussagekräftigen und verständlichen Karikaturen des Zeitgeschehens für Ihre wertvolle Tätigkeit inspirieren zu lassen. Schauen Sie doch mal in die nächste Tageszeitung (oder – natürlich – auch online)!

Und: falls Sie das nicht selbst tun möchten oder können – das mit der verständlichen Anleitung – sprechen Sie uns an. Wir unterstützen Sie gerne und sind es gewohnt, uns verständlich auszudrücken!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.